Giselas Walnusskuchen

 

Zutaten:

 

-          200 g Butter

-          200 g Mehl

-          150 g Zucker

-          125 g Walnüsse (ca. 30 Stück)

-          4 Eier (Größe M)

-          1 Päckchen  Backpulver

-          1 ½ Tafel Schokolade (zartbitter)

-          40 ml Rum

-          1 Prise Salz

 

Zubereitung:

 

1.      Nüsse knacken (ihr könnt auch Walnusskerne kaufen, aber wenn man erst mal 30 Nüsse geknackt hat, verdient man sich das Stück Kuchen wenigstens), die Nusskerne ein bisschen zerkleinern

2.      Schokolade mit einem Messer klein schneiden

3.      Eier, Zucker und Salz verrühren, danach den rum und die Butter unterrühren (unbedingt Butter nehmen wegen des guten Geschmacks

4.      Portionsweise das mit Backpulver vermengte Mehl unterrühren

5.      Den teig in eine Springform geben, sodass der Boden bedeckt ist

6.      Nüsse und Schokolade unter den übrigen Teig geben, dann in der Form verteilen

7.      Ihr könnt natürlich auch Nüsse und Schokolade unter den kompletten Teig mischen und alles in die Form geben

8.      Den Kuchen bei Ober-/Unterhitze ca. 40 – 45 Minuten bei 175 Grad auf unterster Schiene backen

9.      Stäbchenprobe, um zu prüfen, ob der Kuchen durch ist (klebt kein Teig am Holzstäbchen ist der Kuchen fertig)

 

 

 

 

 

Zurück